Durch Ihre Anmeldung beim E-Learning-Center können Sie auf die E-Learning-Materialien des EPA zugreifen und Ihre Lernfortschritte überwachen. Das EPA nimmt den Schutz Ihrer Privatsphäre und der persönlichen Daten, die Sie uns zur Verfügung stellen, sehr ernst. Sie können jederzeit Ihre Daten abrufen bzw. ändern oder Ihr Konto löschen. Näheres dazu, wie wir persönliche Daten und Kontaktdaten verwenden, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

DATENSCHUTZERKLÄRUNG FÜR DAS E-LEARNING-CENTER DES EPA

Das Europäische Patentamt (EPA) ist dem Schutz Ihrer Privatsphäre und der persönlichen Daten verpflichtet, die Sie im Rahmen der Nutzung des E-Learning-Centers angeben. Mit unseren Datenschutzvorschriften stellen wir sicher, dass personenbezogene Daten gemäß Best-Practice-Verfahren behandelt werden.

• Warum erfasst das EPA personenbezogene Daten?

Das EPA erfasst und verarbeitet personenbezogene Daten ausschließlich in dem Umfang, der für die Bereitstellung der in Anspruch genommenen Leistungen oder Inhalte erforderlich ist.

Die Datenschutzerklärung für das E-Learning-Center, das auch als Lernmanagementsystem (LMS) bezeichnet wird, informiert darüber, welche Daten bei der Nutzung des Systems erfasst werden und warum und wie sie erfasst werden.


• Welche Daten erfasst das EPA im Rahmen des E-Learning-Centers?

Bei der Anmeldung im E-Learning-Center müssen Sie bestimmte personenbezogene Daten angeben, die wir verwenden, um Sie zu identifizieren. Dazu gehört eine gültige E-Mail-Adresse, die als Benutzername dient. Diese Daten stellen Ihr Nutzerprofil dar und können später jederzeit von Ihnen geändert werden.

Bei der Anmeldung für Kurse auf der EPA-Website über die (von XING Events bereitgestellte) Online- Plattform müssen Sie ebenfalls personenbezogene Daten angeben, von denen einige mit dem LMS synchronisiert werden, nämlich Vorname, Nachname, Stadt und Land. Ihre E-Mail-Adresse wird als Benutzername verwendet.

• Wozu verwendet das EPA diese Daten?

Diese Daten werden verwendet, um Schulungen bereitzustellen und Ihnen Ihre Fortschritte in den über das E-Learning-Center angebotenen Aktivitäten anzuzeigen (z. B. Tests und absolvierte Module).

Daten können anonymisiert zusammengefasst werden, um Berichte über Präferenzen und die geografische Verteilung der Nutzer zu erstellen, die für die Optimierung technischer Verbesserungen verwendet werden.


• An wen gibt das EPA diese Daten weiter und warum?

Daten werden ausschließlich an folgende Personengruppen weitergegeben:

- Für die Zwecke der Verwaltung der Plattform und die Nutzerunterstützung werden Daten an dafür spezifisch ausgewählte Mitarbeiter und Vertragskräfte des EPA weitergegeben, die der EPA-Datenschutzrichtlinie unterliegen.

- EPA-externe Tutoren, mit denen das EPA einen Vertrag über die Durchführung eines bestimmten Kurses geschlossen hat, erhalten eine Teilnehmerliste für den betreffenden Kurs mit folgenden Angaben: Vor- und Nachname, Unternehmen, Stellung im Unternehmen und Land.

- Für die Zwecke der EPA-internen Planung und Berichterstattung werden zusammengefasste anonymisierte Daten an die für die europäische und internationale Zusammenarbeit zuständige Abteilung und die Aufsichtsorgane des EPA weitergegeben.

- Bei Schulungen, die sich an Mitarbeiter nationaler Patentämter der Mitgliedstaaten der Europäischen Patentorganisation richten, gibt das Amt im Rahmen seiner Zusammenarbeit mit diesen Ämtern jeweils eine Teilnehmerliste an für die Koordinierung zuständige Mitarbeiter der betreffenden Ämter weiter.


• Wer überwacht, was mit den Daten geschieht?


Die Erfassung, Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten für die vorstehend angegebenen Zwecke erfolgt unter strenger Aufsicht des Hauptdirektors "Patentinformation – Europäische Patentakademie" des EPA, der unter der E-Mail-Adresse academy@epo.org erreichbar ist.


• Betroffenenrechte und Kontaktdaten

Als von der Datenerfassung betroffene Person haben Sie das Recht, jederzeit Einsicht in die über Sie gespeicherten Daten zu nehmen. Sie können uns auch jederzeit auffordern, die über Sie gespeicherten personenbezogenen Daten zu berichtigen, zu ändern oder zu löschen. Sie müssen dazu lediglich eine E-Mail an academy@epo.org schicken.